Logo Liederkranz Logo VocalAffair Logo VocalYoungsters
Termine
Aktivitäten
Vorstand
Vereinsgeschichte
Beitrittserklärung
Sängerheim
Gästebuch
Links
Impressum

Die Höhen und Tiefen der Wiener Seele
Duo Hiby / Polacek und VocalAffair vom Liederkranz Dettingen begeistern mit Konzert.

Dieses Konzert der besonderen Art hätte deutlich mehr Besucher verdient. Aber die etwa 50 Gäste haben sich bei Gerhard Polacek, Reiner Hilby und dem Jungen Liederkranz-Chor „Vocal Affair” köstlich amüsiert.

Der Wiener Humor kommt bei den Zuhörern an. „Schön, dass sie so zahlreich erschienen sind”; sagte Gerhard Polacek - und erntete Gelächter. Gelächter? Der Zillenhart-Saal im Dettinger Bürgerhaus war nicht einmal zur Hälfte gefüllt, also konnte es sich bei der Äußerung des Künstler am vergangenen Samstagabend ja wohl nur um Zynismus handeln. Quasi eine versteckte Einleitung in das Programm von Reiner Hilby und Gerhard Polacek, die gemeinsam Wiener Lieder von Helmut Qualtinger präsentierten. Aber nicht nur: „Wir möchten Sie heute Abend einführen in die Wiener Seele und den Wiener Humor.” Also: „Schön, dass Sie so zahlreich erschienen sind.” Gelächter. „Na immerhin”, so der Moderator. Denn: Es hätte ja noch viel schlimmer kommen können.

Wie wahr, wie wahr. Aber: Verdient hätte dieser besondere Abend auf jeden Fall deutlich mehr zahlende Zuschauer als die knapp 50. Zumal ja der „Junge Chor” vom Liederkranz Dettingen namens „Vocal Affair” obendrein noch ein Heimspiel gab und mit Liedern begeisterte, die, zumindest vor der Pause, allesamt irgendwie auf den Mond abzielten. Eine „Sentimental journey” könnte ja noch sonst wohin gehen, „Fly me to the moon” deutete schon wesentlich eindeutiger auf das Reiseziel hin, während der Chor mit „Blue moon” auch schon angekommen war.

Vielleicht sollte aber nicht all zu viel in die Mond-Sehnsüchte von „Vocal Affair” hinein interpretiert werden - schließlich begaben sich die Sänger ja zusammen mit Polacek auch noch auf die Reise nach Kentucky. Kentucky? Na klar, wie einst in dem Schlager: „Schnucki, ach Schnucki, foahrn mr nach Kentucky, do spült a Indiana-Band” und so weiter. Auch und besonders in diesem Stück konnten die Zuhörer am Samstagabend eines deutlich erkennen: Die rund 20 Musiker unter der Leitung ihres genial anmutenden Pianisten und Taktgebers Reiner Hilby brachten vor allem eines auf die Bühne, nämlich jede Menge Spaß. „Bei uns geht es immer lustig zu”, hatte eine der Sängerinnen kurz vor dem Auftritt noch betont.

Den zentralen Punkt an diesem Abend bildete aber das Duo Hilby und Polacek, wobei letzterer sich noch als Moderator betätigte. Das durfte natürlich kein Problem sein, schließlich ist der gewichtige 54-Jährige im Hauptberuf Schauspieler, lebt aber gar nicht in Wien, wie man vermuten könnte, sondern in Esslingen am Neckar. Einen „süffigen Amoklauf zwischen Gulasch und Tod, Herrgott und Reblaus, Vollrausch und Liebe, zwischen Sex and Crime” hatten Hilby/Polacek den Gästen im Vorfeld versprochen. Und sie hatten den Mund nicht zu voll genommen - wenn auch der Wiener Schmäh manchmal für die schwäbische Seele (oder zumindest für die südwestdeutschen Hörgewohnheiten) nicht ganz nachvollziehbar waren.

Polacek hat auf seiner Internet-Homepage zudem einen Abend beschworen, bei dem er sich mit dem Opernsänger und Pianisten Hilby trifft und „plaudernd, rezitierend, singend und musizierend schwanken sie zwischen den Höhen und Tiefen der Wiener Seele - ein Liederabend, der schmeckt”. Dem war kaum noch etwas hinzuzufügen, die Zuschauer und Zuhörer waren zufrieden, amüsiert, fasziniert, begeistert. Nun könnte man ja denken: Diejenigen, die diesen Abend verpasst haben, sind selbst schuld. Stimmt ja auch, wenn da nicht dieser Aspekt gewesen wäre, dass der gemeinsame Auftritt von „Vocal Affair” und Polacek/Hilby dem Liederkranz-Nachwuchs-Chor finanziell unter die Arme greifen sollte. Und dieser Grund allein hätte schon ausgereicht, um diesem Abend im Dettinger Bürgerhaus mehr Besucher zu wünschen.

Quelle: Artikel vom Montag, 29.09.2008 aus SÜDWEST AKTIV
Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote

Zurück zu Aktivitäten